Goldbären bringen Vereinsfreude zurück: HARIBO startet bundesweite Aktion für Vereine

Die Statistik spricht für sich: Fast jede zweite Person in Deutschland ist Mitglied in einem Verein¹, bundesweit gibt es rund 600.000 eingetragene Vereine². Die Corona-Pandemie hat jedoch deutliche Spuren in der Vereinslandschaft hinterlassen. Egal ob Sport-, Musik-, oder Förderverein – viele gemeinnützige Vereine stehen durch weggefallene Einnahmen oder rückläufige Mitgliederzahlen vor großen Herausforderungen. Auch gemeinschaftliche Treffen und Aktionen, die üblicherweise das Vereinsleben prägen, sind seit langer Zeit nicht oder nur eingeschränkt möglich. „Gemeinnützige Vereine übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben, machen unseren Alltag bunter und sorgen auf vielfältige Art und Weise für Freude bei Jung und Alt. Das möchte HARIBO unterstützen“, sagt Holger Lackhoff, Geschäftsführer Marketing HARIBO Deutschland. „Deshalb haben wir beschlossen, ihnen mit einer Gesamtsumme von 250.000 Euro unter die Arme zu greifen und so ein Stück Vereinsfreude zurückzubringen.“ Dazu startet das Familienunternehmen mit den HARIBO Goldbären die bundesweite Aktion „Vereinsfreude“ und hat sich einen Partner mit Expertise an Bord geholt: Für die Teilnahme ist eine Registrierung bei der gemeinnützigen Haus des Stiftens gGmbH notwendig. „Nach den Einschränkungen durch die Pandemie kann das Vereinsleben in Deutschland bald endlich wieder durchstarten. Die HARIBO-Vereinsfreude kommt da genau zum richtigen Zeitpunkt und kann viele gemeinnützige Vereine fördern“, so Marcus Becker, Fachleitung Geld & IT, Haus des Stiftens. „Deshalb freuen wir uns sehr, HARIBO als Partner zu unterstützen und die Aktion einer Vielzahl von Organisationen zugänglich zu machen.“

Registrieren, naschen, helfen: So funktioniert die HARIBO-Aktion „Vereinsfreude“

Im Zeitraum vom 21. Juni 2021 bis zum 10. Januar 2022 können sich alle gemeinnützigen Vereine über die „Stifter Helfen“-Plattform von Haus des Stiftens registrieren. Danach erhalten sie einen Zugangscode, der sie zur Anmeldung auf der HARIBO-Aktionswebsite (www.haribo.com/vereinsfreude) berechtigt. Dieser Registrierungsschritt stellt sicher, dass die Gewinne nur gemeinnützigen Vereinen oder für mildtätige Zwecke anerkannten Organisationen in Deutschland zugutekommen.

Am 19. Juli 2021 startet der Einlösungszeitraum, in dem Mitglieder und HARIBO-Fans Goldbären-Aktionsbeutel im Handel erwerben und gemeinsam Codes für ihren Verein sammeln können. Bis zum 15. Januar 2022 haben sie die Möglichkeit, die Codes einzulösen und damit ihren Verein zu unterstützen.

Und so geht’s: Auf der Verpackungsinnenseite der Goldbären-Aktionsbeutel befindet sich der Gewinncode. Dieser kann auf der HARIBO-Aktionswebsite für einen der angemeldeten Vereine eingegeben werden. Mit jeder Codeeingabe wächst die Chance auf einen der Gewinne für den Verein, denn es gilt: Jeder Code ist ein Los mehr im Topf. Nach Ende des Aktionszeitraums werden 50 Vereine ausgelost, die jeweils 5.000 Euro gewinnen. Belohnt werden auch die 500 Vereine mit den meisten eingelösten Gewinncodes: Sie dürfen sich jeweils auf ein HARIBO-Vereinspaket zum gemeinschaftlichen Naschen im Wert von circa 100 Euro freuen.

Vereinsfreude hat bei HARIBO Tradition

Herz für das Vereinswesen zu zeigen, ist für HARIBO nichts Neues: Bereits die Söhne des Unternehmensgründers, Dr. Hans und Paul Riegel, engagierten sich aktiv im deutschen Badmintonsport. Heute unterstützt das Familienunternehmen regelmäßig Vereine unterschiedlichster Couleur – beispielsweise im Rahmen des rheinischen Karnevals, durch die jährliche Kastanienaktion oder beim Bau eines Badminton-Leistungszentrums in HARIBOs Geburtsstadt Bonn. „Viele HARIBO-Mitarbeitende sind mit großer Freude selbst in Vereinen aktiv. Ich persönlich habe über 20 Jahre Handball auf Vereinsebene gespielt. Deshalb freuen wir uns umso mehr, einigen Vereinen mit unserer Aktion etwas Freude zurückgeben zu können“, so Holger Lackhoff.

Die Aktionsprodukte: HARIBO Goldbären in drei Geschmacksrichtungen

Passend zur Vereinslandschaft gilt bei den Aktionsprodukten die bunte Vielfalt. Neben den klassischen HARIBO Goldbären im 200-Gramm-Beutel (UVP 0,99 Euro) und 360-Gramm-Beutel (UVP 1,29 Euro) sind auch HARIBO Saure Goldbären im 200-Gramm-Beutel (UVP 0,99 Euro) und HARIBO Saft Goldbären im 175-Gramm-Beutel (UVP 0,99 Euro) Teil der Aktion. Zu erkennen sind die Aktionsbeutel am Vereinsfreude-Logo „Gewinne Vereinsfreude 50×5.000€“. Alle Produkte sind im klassischen Lebensmittelhandel, bei Süßwarenhändlern sowie im Convenience-Bereich, den HARIBO Fabrikverkäufen oder direkt im HARIBO Online-Shop unter www.haribo.shop erhältlich. Bei den Preisangaben handelt sich um unverbindliche Preisempfehlungen.
Neben der eigenen Website zur Aktion machen auch POS-Aufsteller und crossmediale Werbung auf die HARIBO-Vereinsfreude aufmerksam. Um möglichst viele Vereinsmitglieder zu erreichen, wird der HARIBO-Goldbären-TV-Spot um einen Tag-On zur Aktion erweitert und auch in den Sozialen Medien wird die HARIBO-Vereinsfreude über den gesamten Aktionszeitraum hinweg begleitet. Interaktive Social Media Assets regen Vereinsmitglieder und HARIBO-Fans auf Facebook und Instagram zum Mitmachen an – wie immer mit einer gehörigen Portion kindlicher Freude.

¹ Simonson, Julia; Vogel, Claudia; Tesch-Römer, Clemens (Hg.) (2017): Freiwilliges Engagement in Deutschland. Der Deutsche Freiwilligensurvey, 2014. Wiesbaden: Springer VS.
² Zivilgesellschaft in Zahlen „ZiviZ-Survey 2017“